kindergarten miteinander wachsen

Mexikoplatz 

Öffnungszeiten – Mexikoplatz:
Montag – Donnerstag 07:00 – 17:00 Uhr
Freitags 07:00 – 16:00 Uhr

Unsere Familiengruppen

Wir integrieren Grundsätze der Montessori-Pädagogik.

Als Grundlage unserer Pädagogik gilt „Hilf mir, es selbst zu tun!“. Ziel ist es, einen entwicklungsfördernden Rahmen zu schaffen, in dem die Kinder selbstständig ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten ausbauen können um zu selbstbewussten, verantwortungsvollen, lebensbejahenden Persönlichkeiten zu reifen.

Das Team begleitet liebevoll die individuelle Entwicklung jedes einzelnen Kindes mit Vertrauen und Wertschätzung.

Um den Kindern ein breitgefächertes Angebot zu bieten, arbeiten wir nach Prinzipien des „Offenen Kindergartens“.

Nach dem Morgenkreis werden die Gruppen „geöffnet“: Die Kinder können die Räumlichkeiten nach Absprache wechseln um bei anderen Aktivitäten und Projekten teilzunehmen und mitzuarbeiten, um verschiedene räumliche Angebote zu nützen oder Kinder und BetreuerInnen anderer Gruppen zu besuchen.

In einer Familiengruppe werden bis zu 20 Kinder von mindestens einer/einem Pädagogin/Pädagogen, einer Assistentin/einem Assistenten und einem Englisch Native Speaker betreut.

 

Unsere Kleinkindergruppen

Wir gestalten die Eingewöhnungszeit für unsere neuen Kinder nach dem „Berliner Modell“

Ziel einer gelungenen Eingewöhnung ist es, den Kindern das Vertrauen mit der neuen Umgebung sowie den Aufbau einer Beziehung zur Betreuerin zu ermöglichen.

Voraussetzungen dafür sind eine enge Elternzusammenarbeit, Begleitung, gegenseitiges Vertrauen, Orientierung am Kind und ein bewusstes „Abschied nehmen“.

Pikler-Pädagogik

Wir integrieren Grundsätze der Pikler-Pädagogik:
Zeit, Ruhe und ein respektvoller Umgang bilden unser pädagogisches Fundament. Die Kinder sind ForscherInnen und aktive GestalterInnen ihrer Lebenswelt. Wir bieten Ihnen eine bewusst gestaltete Umgebung in der sie sich entwickeln und frei entfalten können.

Die Räumlichkeiten der Kleinkindergruppen sind mit hochwertigen Bewegungsmaterialien ausgestattet und als vielfältige „Erlebnisräume“ gestaltet.

In einer Kleinkindergruppe werden bis zu 15 Kinder von mindestens einer Pädagogin und zwei Assistentinnen betreut.

 

Der Garten

Miteinander spielen und die Pflanzen wachsen sehen, das ist jetzt in unserem eigenen KinderGarten möglich! 

Unser 300m2 großer Garten spielt im Kindergartenalltag eine wichtige Rolle.

Wir verbringen jeden Tag viel Zeit im Freien. Neben der Möglichkeit für Bewegung und Spiel bietet der Garten auch eine Vielzahl an Entdeckungsmöglichkeiten an: Pflanzen entdecken, kleine Käfer beobachten mit Wasser planschen, Sand und Erde fühlen, das Wetter erfahren, den Jahresrhythmus erleben, so werden im Frühling und Sommer die Blumen gegossen im Herbst Blätter gesammelt und im Winter Schneemänner gebaut.

Der Malort

Der Malort im Kindergarten „Miteinander Wachsen,, orientiert sich an den Erkenntnissen und Erfahrungen Arno Sterns.

Das malende Kind taucht selbstversunken, träumend in sein Malspiel ein, denkt dabei nicht an Erfolg oder Versagen und stellt sein Tun nicht auf Wirkung ein.“(Arno Stern). 

Um dies zu ermöglichen, hat Arno Stern bereits in den 50er Jahren einen Ort geschaffen – den Malort. Hier kann im Malspiel das Malen als natürlicher Lebensprozess, frei von den Erwartungen anderer erlebt werden und jeder kann sich aus sich selbst heraus entfalten.

Täglich frisch gekochtes Essen

Ein spezielles Anliegen ist uns auch, ein hochqualitatives Essen anzubieten. Mit Sorgfalt bereitet unsere erfahrene und ausgezeichnete Köchin mit regionalen Produkten aus dem ADAMAH Biohof und der Produktlinie „zurück zum Ursprung“ die Speisen täglich frisch, in unserer hauseigenen Küche, zu. So kann den Kindern täglich abwechslungsreiches und ausgewogenes Essen serviert werden. Das ist ein wichtiger Beitrag für die gesunde Entwicklung unserer Kinder. In unserer Einrichtung bekommen alle Kinder ein Mittagessen (Vorspeise, Hauptspeisse) und die Ganztagskinder auch eine Nachmittagjause. Den Kindern schmeckt das Essen in der Gemeinschaft sehr und auch für berufstätige Eltern ist die Verpflegung im Kindergarten / in der Kinderkrippe von großem Vorteil.

Jetzt für Mexikoplatz voranmelden

2 + 3 =